Aktuelles

Nipruss® – der Blutdruckregulator für hypertensive Krise und kontrollierte Hypotension bei OP ist jetzt in Deutschland wieder verfügbar.

Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH und ALTAMEDICS GmbH haben gemeinsam im Mai 2017 den Blutdruckregulator Niprussâ®wieder in den deutschen Gesundheitsmarkt eingeführt. Zulassungsinhaber ist ALTAMEDICS, den Mitvertrieb in Deutschland hat Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH übernommen.

Nipruss® (Nitroprussidnatrium) ist ein direkter Donator von Stickstoffmonoxid (NO-Donator) zum kurzfristigen Einsatz bei hypertonen Krisen und zur kontrollierten Blutdrucksenkung bei Operationen.

Nipruss® zeichnet sich durch seinen sehr schnellen Wirkungseintritt nach intravenöser Gabe (30 Sekunden), raschen Wirkungsabfall nach Absetzen der Infusion (1 - 2 Minuten) und eine steile, lineare Dosis-Wirkungsbeziehung aus. Es reduziert den peripheren Gefäßwiderstand durch Relaxierung der glatten Muskulatur von präkapillaren Arteriolen und von venösen Kapazitätsgefäßen. Nipruss® reduziert die Vorlast und Nachlast des Herzens, das Herzminutenvolumen bleibt bei gesundem Herzen praktisch unverändert.

Der schnelle Wirkungseintritt, die nicht durch Enzyme vermittelte Freisetzung von Stickstoffmonoxid (NO) und die extrem kurze Halbwertszeit ermöglichen eine gute Regulierbarkeit des Blutdrucks.

Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde 2003 gegründet und ist die erste Landesvertretung der Mitsubishi Tanabe Pharma Cooperation, die außerhalb Asiens Produkte aus der eigenen Forschung und Kooperationen in den Markt bringt. Von Deutschland aus werden auch die Niederlassungen in Wien und Zürich betreut, die 2011 bzw. 2012 gegründet wurden.

Fachinformation Nipruss®    05.07.2017

Argatra® jetzt auch in der Schweiz verfügbar

Die Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH hat am 06.07.2016 das Medikament Argatra® (Argatrobanmonohydrat) in den Schweizer Gesundheitsmarkt eingeführt.

Argatra® ist ein synthetischer, monovalenter und reversibler, direkter Thrombininhibitor zur parenteralen Antikoagulation bei erwachsenen Patienten mit einer heparininduzierten Thrombozytopenie Typ II (HIT II) [1].

Argatra® zeichnet sich durch seine vorhersagbare antikoagulatorische Wirkung[2,3] bei HIT II, sowie eine geringes Nebenwirkungspotential[2] und ein einfaches Dosierungsschema aus.

Seit 1990 wurden weltweit bereits über 1.080.000 Patienten mit Argatrobanmonohydrat in verschiedenen Indikationen behandelt. Das Präparat ist bereits seit Jahren in mehreren europäischen Ländern im Einsatz - in Deutschland seit 2005 und in Österreich seit 2006.

Argatra® ist in der Schweiz als Argatra Singledose verfügbar.

Die Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde 2003 gegründet und ist die erste Landesvertretung der Mitsubishi Tanabe Pharma Cooperation, die außerhalb Asiens Produkte aus der eigenen Forschung in den Markt bringt. Von Deutschland aus werden auch die Niederlassungen in Wien und Zürich betreut, die 2011 bzw. 2012 gegründet wurden.

 

[1]    Fachinformation Argatra® 100 mg/ml

[2]    Swan SK, St Peter JV, Lambrecht LJ, Hursting MJ. Comparison of anticoagulant effects and safety of argatroban and heparin in healthy subjects. Pharmacotherapy. 2000; 20(7): 756-770.

[3]    Swan SK, Hursting MJ. The pharmacokinetics and pharmacodynamics of argatroban: effects of age, gender, and hepatic or renal dysfunction. Pharmacotherapy. 2000; 20(3): 318-329

Die Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH hat am 06.07.2016 das Medikament Argatra® (Argatrobanmonohydrat) in den Schweizer Gesundheitsmarkt eingeführt.

Argatra® ist ein synthetischer, monovalenter und reversibler, direkter Thrombininhibitor zur parenteralen Antikoagulation bei erwachsenen Patienten mit einer heparininduzierten Thrombozytopenie Typ II (HIT II) [1].

Argatra® zeichnet sich durch seine vorhersagbare antikoagulatorische Wirkung[2,3] bei HIT II, sowie eine geringes Nebenwirkungspotential[2] und ein einfaches Dosierungsschema aus.

Seit 1990 wurden weltweit bereits über 1.080.000 Patienten mit Argatrobanmonohydrat in verschiedenen Indikationen behandelt. Das Präparat ist bereits seit Jahren in mehreren europäischen Ländern im Einsatz - in Deutschland seit 2005 und in Österreich seit 2006.

 

Neuer Firmenname ab 14. Mai 2014

Unser Firmenname Mitsubishi Pharma Deutschland GmbH wurde am 14. Mai 2014 in Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH geändert. Diese Namensänderung soll unsere Zugehörigkeit zu unserer Muttergesellschaft in Japan deutlicher machen.

Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH ist ein forschungsorientiertes Pharmaunternehmen mit japanischen Wurzeln. Unsere innovativen Präparate retten Menschenleben und verhelfen Patienten zu einer besseren Lebensqualität. Zu unserem Portfolio gehören Arzneimittel für Nierenerkrankungen, Diabetes und andere schwere chronische Krankheiten.